Checkpoint wieder einfügen

  • Moin,


    ich würde vorschlagen, dass von ganz früher der alte Checkpoint wieder eingefügt wird.

    Für die Personen die nicht wissen was der Checkpoint war/ist hier eine kleine Erklärung.


    Der Checkpoint war damals ein vereinzelter Militär Tower der an der Telos Kreuzung stand.

    Hier war es so du konntest diesen Checkpoint mit deiner Gang einnehmen und musstest diesen verteidigen. Sobald dieser eingenommen wurde, wurde die Polizei alarmiert und diese hat sich mit gepanzerten Fahrzeugen ausgerüstet. Anschließend wurde eine Sperrzone in einen Umkreis von 200m platziert. In dieser Zone war ab dem Moment ein PvP Gebiet für die Polizei und der Gang die den Checkpoint eingenommen hat.

    Nun war es die Aufgabe der Polizei den Checkpoint an der Flagge wieder einzunehmen.

    So lange sie es nicht geschafft hat wurden alle 10 min 200k auf das Gangkonto der Gang überwiesen.


    Es müsste natürlich ein neuer Standort hier für festgelegt werden da das neue Cop HQ direkt daneben ist und man von dort aus spotten könnte.


    Falls dies wieder angenommen wird würde ich mich natürlich anbieten einen neuen Spot hinaus zu suchen und diesen zu mappen.


    Mit freundlichen Grüßen

    Bücki

  • An sich ist das keine schlechte (schon auf vielen Servern verwirklichte) Idee. Aber ich bin der Meinung, dass dieser nur Kontroll- und RP-Zwecken dienen sollte und nicht um noch eine Script-gegebene Möglichkeit zum ballern zu erstellen. Sicher kann man so einen Checkpoint als Rebell RP-technisch auch mal einnehmen aber dafür sollte es keine "Belohnung" geben. Gibt doch mit Tankstellen, Banken, Zentralbank, Gangverstecken, normalen Überfällen, Gangbasen usw. genügend Möglichkeiten auf Gefechte...

    Mit freundlichen Grüßen

    Rudi Foarwell


    Polizeioberkommissar

    Mitarbeiter des Bundeskriminalamtes

    Ausbildungsleiter der der Allgemeinen Funk- und Leitstellenausbildungen

    Vertrauensperson der Polizei



    Es sind die Begegnungen mit Menschen,
    die das Leben lebenswert machen.

  • An sich ist das keine schlechte (schon auf vielen Servern verwirklichte) Idee. Aber ich bin der Meinung, dass dieser nur Kontroll- und RP-Zwecken dienen sollte und nicht um noch eine Script-gegebene Möglichkeit zum ballern zu erstellen. Sicher kann man so einen Checkpoint als Rebell RP-technisch auch mal einnehmen aber dafür sollte es keine "Belohnung" geben. Gibt doch mit Tankstellen, Banken, Zentralbank, Gangverstecken, normalen Überfällen, Gangbasen usw. genügend Möglichkeiten auf Gefechte...

    Du verstehst das falsch.

    Das ist kein Checkpoint wie auf anderen Servern der dazu dient um Rp zu machen bzw Fahrzeugkontrollen zu machen.

    Das ist regelrecht ein PvP Gebiet für die Polizei und den Gangs.

    Er ist gleich zu setzen mit der Zentralbank. Heißt Ausnahme Zustand. Der Checkpoint kann ab 10 Polizisten eingenommen werden.


    Und wie gesagt es ist nicht auf der Straße irgendeine Absperrung sondern regelrecht ein Turm der neben der Straße steht der eingenommen wurde.

    Es wäre einfach cool wenn man diesen einfügt da man so auch wieder mehr Motivation hat gegen die Poliezei zu kämpfen.

    Ist halt wie ein Gangversteck nur für die Polizei und der illegalen Gang.

    Wäre einfach mal wieder ein bisschen Abwechslung im Gegensatz zu den langweiligen Gefechten gegen die Polizei.

  • Sorry dann finde ich die Idee leider nicht gut. Gründe: wie oben beschrieben.


    MfG

    Mit freundlichen Grüßen

    Rudi Foarwell


    Polizeioberkommissar

    Mitarbeiter des Bundeskriminalamtes

    Ausbildungsleiter der der Allgemeinen Funk- und Leitstellenausbildungen

    Vertrauensperson der Polizei



    Es sind die Begegnungen mit Menschen,
    die das Leben lebenswert machen.

  • Moin,
    Ich find die Idee auch gut da ja immer gesagt wird das RP an Tankstellen, Bankfilialen o.ä. gemacht werden soll. Ich will jetzt nicht die Rebell gegen Cop Debatte wieder eröffnen aber wir haben in letzter Zeit oft versucht die genannten Sachen friedlich mit RP zu machen und wurden nach gutem RP umgeblallert und allgemein unsere Polizei Gefechte minimiert und RP gemacht... aber egal andere Sache. Ich glaub das würde euch vielleicht eine andere Möglichkeit geben für mal die Sau raus zulassen und zu ballern ohne irgendwelches Gemecker von ZIVs. Außerdem wird es ja auch kein Dauerzustand sein das der Checkpoint eingenommen wird da es ja eine Zeitliche Begrenzung gibt.

    Und vielleicht sind dann mal mehr Überfälle auf Tankstellen auch von der Polizeiseite mit RP zu Ende zu bringen ohne Tote oder einen Schuss/Taser.


    PS: man kann mit vielen Cops gutes RP machen aber es gibt ja immer die Spezialisten auch in Gangs


    MfG

  • Thema checkpoint fände ich gut, wenn es so was wie Rudi Foarwell gesagt hat.

    Ein checkpoint zum rp machen auf der Straße

    Fände zwischen topolia und der Todes Kurve ne super stelle :D

    If you know the enemy and know yourself, you need not fear the result of a hundred battles.


    If you know yourself but not the enemy, for every victory gained you will also suffer a defeat.


    If you know neither the enemy nor yourself, you will succumb in every battle.




    tumblr_m0s6x2yEt81qbs05mo1_500.gif76561198043855428.png

  • Hey,


    das Einfügen von einem Checkpoint ist keine schlechte Idee. Ich bin eher für einen RP Checkpoint, den man dann sozusagen besetzten kann um RP zu machen und die ein oder anderen Leute anhalten kann. Bis die Polizei dann eine Meldung bekommt von Civs, dass diese von Leuten besetzt ist. Würde ehrlich gesagt dass ganze ohne jegliches Script machen, da dies dann rein zum RP machen gilt. Kann natürlich auf eine Schießerei hinauslaufen, sollte aber nicht automatisch ein PVP Gebiet sein, sobald eine Gang den Checkpoint eingenommen hat. Gerne höre ich mir weitere Vorschläge an.


    MfG

    ~ Schreibfehler sind lediglich Spezial-Effekte meiner Tastatur. ~

    76561198250281318.png

  • Sind Bank und Gangversteck nicht genug Endgame content wo ihr euch ohne Grund und RP ballern könnt? Und noch was rein bringen wo wieder zig Cops gebunden werden, naja. Wenn ihr noch ne Möglichkeit wollt wo man fürs ballern Geld bekommt, trefft euch doch auf der Rebelleninsel, jede Gang wirft ne Summe in Pott und der Gewinner des Gefechts bekommt den dann.

  • Mein Senf: Ich fände die Position die Bücki beschrieben hat viel zu nah am Airfield dafür. Mit RP hat das nix zu tun, is halt ne reine Ballergeschichte. Daher sollte man die benötigte Copanzahl hochdrehen für sowas auf ( z.B. ) 15 Cops ( ausgenommen sind PAs ). Aber da es Mindestanzahlen von Cops für Geiselnahmen, Bank usw, wären in dem Fall zu viele Kräfte gebunden. Für mein Empfinden wären ein paar reine RP-Events wichtiger bzw besser geeignet für n RP-Life-Server. Bevor jetzt jemand um Vorschläge dieser Art bittet, wenn mir was schönes einfällt werde ich es natürlich hier im Forum posten.

    Es grüßt der Hans

  • Mein Senf: Ich fände die Position die Bücki beschrieben hat viel zu nah am Airfield dafür. Mit RP hat das nix zu tun, is halt ne reine Ballergeschichte. Daher sollte man die benötigte Copanzahl hochdrehen für sowas auf ( z.B. ) 15 Cops ( ausgenommen sind PAs ). Aber da es Mindestanzahlen von Cops für Geiselnahmen, Bank usw, wären in dem Fall zu viele Kräfte gebunden. Für mein Empfinden wären ein paar reine RP-Events wichtiger bzw besser geeignet für n RP-Life-Server. Bevor jetzt jemand um Vorschläge dieser Art bittet, wenn mir was schönes einfällt werde ich es natürlich hier im Forum posten.

    Es grüßt der Hans

    ich habe ja auch geschrieben das man eine andere Position nehmen müsste.

  • Mal ehrlich Bücki,


    solange die Sache mit dem Hacker nicht behoben ist, ist sowas glaube ich ein wenig Nebensache oder?

    Ehrlich gesagt ist das meiner Meinung nach der falsche Weg. Wenn derzeit nichts gegen den Hacker gemacht werden kann, dann sollte meiner Meinung nach ganz normal weitergemacht, entwickelt und gepatcht werden. Dann merkt der Hacker wahrscheinlich, dass das nerven nicht bei der Serverleitung ankommt und verliert das Interesse. Er wird sich wahrscheinlich daran erfreuen, wenn er keine Entwicklung, Stillstand oder sogar Rückgang bis Serverschließung erwirken kann. Wenn das ignoriert wird verliert er sicherlich das Interesse. Also keine großen Drama-Hacker-Beiträge eröffnen, sondern einfach weitermachen.

    Mit freundlichen Grüßen

    Rudi Foarwell


    Polizeioberkommissar

    Mitarbeiter des Bundeskriminalamtes

    Ausbildungsleiter der der Allgemeinen Funk- und Leitstellenausbildungen

    Vertrauensperson der Polizei



    Es sind die Begegnungen mit Menschen,
    die das Leben lebenswert machen.

  • Ehrlich gesagt ist das meiner Meinung nach der falsche Weg. Wenn derzeit nichts gegen den Hacker gemacht werden kann, dann sollte meiner Meinung nach ganz normal weitergemacht, entwickelt und gepatcht werden. Dann merkt der Hacker wahrscheinlich, dass das nerven nicht bei der Serverleitung ankommt und verliert das Interesse. Er wird sich wahrscheinlich daran erfreuen, wenn er keine Entwicklung, Stillstand oder sogar Rückgang bis Serverschließung erwirken kann. Wenn das ignoriert wird verliert er sicherlich das Interesse. Also keine großen Drama-Hacker-Beiträge eröffnen, sondern einfach weitermachen.

    Genau so sehe ich das auch!

  • Mein Ketschup (ich mag kein Senf):
    Ich überleg gerade warum der Checkpoint damals überhaupt rausgenommen wurde. :/
    An sich keine schlechte Idee , und warum denn nicht sogar gleich 2x Checkpoints ?!

    Einer für die ballerwütigen, (siehe Vorschlag Bücki) wobei ich hierbei den Geldhahn nicht soweit aufdrehen würde

    (50k alle 10 min reicht doch auch 8o).
    Und einen weiteren Checkpoint welcher ausschließlich für RP-Zwecke genutzt werden darf.