Beiträge von Max von Riva

    Schade finde ich es allerdings, dass man einfach keinerlei Möglichkeit mehr hat an Geld zu kommen, da man überall ausgeraubt wird, egal ob legal oder illegal.

    Hör bitte auf irgendwelche Unwarheiten zu verbreiten, hab mir gerade mal deinen Geld Log angeschaut. Dir wurden in den lezten 30 Tagen max. 4-6% von deinem gefarmten Geld abgenommen, bzw. hast du anderen gegeben. Es ist kein Geheimnis das man eigentlich EZ reich werden kann durch farmen. Da gibt es genug Beispiele in der Community, und die haben nicht unbedint eine starke oder große Gang hinter sich.

    Ich weiß das aktuell nur 2 Parteien im Bündnis zusammen agieren dürfen, aber ich bin mir sicher das sich da, sofern das mit der Routenkontrolle von der Community gewünscht ist, eine Lösung finden lässt mit welcher man das ganze etwas ausweiten kann.


    Hier btw einmal die Regelung:


    6.3 Ein offizielles Bündnis gilt als ein Zusammenschluss zweier Parteien, welche auch gemeinsam in Gefechtssituationen agieren dürfen. Das Zusammenarbeiten von Parteien muss der Polizei mitgeteilt werden und gilt, nach einer Bekanntmachung durch die Polizei, für 4 Stunden.


    6.3.1 Anerkannte Gruppierungen dürfen nicht zusammenarbeiten.

    Das klingt ja sehr nach unsere alten Routenkontrolle.


    Das Problem was ich da sehe ist, dass die Gruppierung die Route X besitzt eine Partei Y nicht beschützen darf wenn diese bezahlt hat zu farmen und dann von Partei Z überfallen wird. Weil es Regelwerk technisch gesehen Drittpartei wäre.


    Wenn man dafür eine vernünftige Lösung finden würde wäre ich voll dabei.

    So nicht ganz korrekt, wenn es sich um eine nicht-anerkante Gruppierung handelt können diese mit einer anerkannten ein Bündnis machen. Dann können die 2 Parteien auch zusammen agieren. Ergo kann die Gang welcher die Route gehört auch die "Kunden" schützen.

    1. - Eine Person, die sich in einem offenen Kampfgefecht befindet und aktiv daran teilnimmt, sich mit einer Waffe wehrt/andere Spieler tötet darf erschossen werden sofern diese sich ergibt.

    Begründung: Es wird ausgenutzt, dass man sich in einem Gefecht auch als "callende Partei" ergibt sofern man droht zu sterben um das Gear zu behalten. Teilweise werden in Sperrzonen die Hände hochgenommen, runtergenommen, weitergelaufen, hochgenommen. Das sollte verboten werden. Evtl. ist meine Definition der Regel nicht das schönste aber das sollte genauer im Regelwerk definiert werden.

    Wird doch schon so gehandhabt und ist auch Regelwerk bereits festgelegt. 4.3 Das Töten einer kapitulierten, kooperativen Person ist untersagt (Ausnahme: Geiselnahmen). Wenn er davor geschossen hat oder die Hände andauernd runternimmt um weiterzulaufen, dann ist das nicht Kooperativ, ergo er darf erschossen werden.


    2. - Die Polizei muss die Nachrichten um in Gefechte einzugreifen oder zu eröffnen genau definieren.

    Begründung: Bsp.: Es wird ein Hemmt Ammo am Rebellenautoschieber "verchoppt" (Kein "KG" aktiv), Auslöse wurde bezahlt, die Partei ist nur noch am Ort. Die Polizei sendet die Nachricht, Sie fordert eine Unterbrechung des Kampfgefechts oder Sie würde eingreifen, schießt nach 3-4 Sekunden.

    Meiner Meinung nach sollten die Nachrichten der Polizei überarbeitet werden, da das hier wie man so schön sagt, "Fail RP" ist.

    Verstehe nicht ganz wo das problem ist. Die einmisch Nachricht darf nur verwendet werden um sich in ein laufendes Gefecht einzumischen. Wenn nur eine einzige Partei vor Ort ist, dann darf die Nachricht gar nicht verwendet werden. Zum Thema nach 3-4 Sekunden wird geschossen: Es gelten genau die gleichen 10 Sekunden Reaktionszeit wie überall sonst auch. Wenn ihr natürlich eine Reaktion macht welche anders ist als die Hände hochzunehmen, dürfen die Cops halt schießen. Was genau in der Nachricht drinsteht ist den Cops selbst überlassen, Hauptsache es steht eine Aufforderung und Reaktion mit Maßnahmen drin.

    3. - Das "spotten" von Waffen in einer Safezone ist untersagt. Gegenbeispiel: - Das "spotten" von Waffen in einer Safezone ist erlaubt.

    Begründung: Es sollte klar definiert werden, dass Waffen in Safezones gesichtet werden dürfen oder nicht. Meiner Meinung nach ist eine Safezone dafür da, dass man dort "unverwundbar" ist und das aktive spotten in Safezones für Waffen verboten werden sollte.

    Bsp.: Partei 1 sichtet eine Waffe von Partei 2 in einer Safezone. Partei 1 wartet darauf, dass Partei 2 die Safezone verlässt um anschließend die Waffe zu entwenden.

    Wird aktuell so gehandhabt das es Verboten ist die Info aus der SafeZone mit nach draußen zu nehmen, und ihm die Waffe deshalb abzunehmen. Wird demnächst im Regelwerk genauer definiert.

    4. - Verkehrsunfälle. Sofern bei einem Fahrzeugunfall, sprich: Zwei Fahrzeuge kollidieren miteinander. - kein Schuldiger gefunden werden kann ( u.A. auch Desyncs, Bugss o.Ä.; Partei 1-2-3...), so kommt jeder für seinen eigenen Schaden auf.

    Begründung: Es kommt häufig zu Unfällen, nicht um den Serverteam nahe zu treten, bei denen nicht klar entschieden werden kann wer Schuld hat und somit evtl. eine unschuldige Partei ersetzen muss.

    Wird eh schon so gehandhabt. Verstehe nicht wieso dafür eine Regel eingefügt werden muss. Wenn bei einem Unfall beide Parteien schuld sind, zum Beispiel weil beide gegen die STVO Verstoßen haben, müssen sie ihren eigenen Schaden tragen.

    5. - Entwenden von Waffen, Toolkits, Items allgemein aus dem I-Inventar eines Fahrzeugs ist nur unter eine Schussankündigung gestattet oder auch nicht.
    Begründung: Hierbei bin ich mir nicht sicher wie die Definition aussehen sollte. Meiner Meinung nach sollte dennoch definiert werden, unter welchen Voraussetzungen Items aus dem I-Inventar eines Fahrzeugs entwendet werden darf.

    7.3 Das Entwenden von Items oder Gegenständen aus Fahrzeugen während der Besitzer ein oder aussteigt, gilt als Trolling. Wenn du dein Fahrzeug irgendwo in der Pampa offen stehen lässt, dann haste selbst schuld wenn jemand dein Toolkit klaut.


    6. - Das Looten von schwer verwundeten Spielern ist untersagt sofern man nicht die Gewinnerpartei in einem Gefecht ist.

    Begründung: Drittparteien gehen in Gefechte/ looten das Inventar von Schwerverwundeten nach Gefechten und entwenden "die Beute" von anderen. - "Fair Play".

    Halte ich für Schwachsinn. Das würde implizieren dass man solange die Situ noch läuft niemanden looten darf da keine Gewinnerpartei feststeht. Alle anderen haben sich von der Situ eh fernzuhalten. Und wenn das KG vorbei ist, dann hat halt der Glück der als erstes an der "Leiche" angekommen ist. Wenn dir der Loot so wichtig ist, dann sieh zu das du den auch so schnell wie möglich lootest.

    7. - Bei Supportfällen, die sich auf die Polizei beziehen darf die Person aus dem Serverteam nicht Mitglied der Polizei sein.

    Begründung: Parteiische Entscheidungen werden getroffen, dies soll abgeschafft werden!

    Es ist erlaubt das Cops andere Cop Fälle Supporten dürfen. Ganz einfach aus dem Grund, das man 1. da oben als Moderator ist, und nicht als Cop und 2. ein Großteil des AKTIVEN Support Teams aus Cops besteht und daher meist kein anderer da ist. Sollte ein anderer "nicht Cop" Supporter da sein hat keiner was dagegen dich an diesen weiterzuleiten. Zusätzlich kommt dazu das meistens klare Regelbrüche zu erkennen sind, und da spielt es keine Rolle ob derjenige Cop ist oder nicht. Der Regelbruch bleibt gleich, und es werden genauso Cops von Cops bestraft wie andere Civs auch. Wenn du wirklich denkst die Entscheidung des Moderators war Parteiisch, dann schreib ein Ticket im Forum.


    8. - Beim ausbremsen von Fahrzeugen hat die Partei, die ausgebremst wird auszuweichen oder anzuhalten.

    Begründung: Viele VDM´s, Fahrzeuge werden absichtlich aus Gefahr überfallen zu werden mutwillig zerstört.

    Wenn du wirklich versuchst den LKW hinter dir durch ein stetiges verringern der Geschwindigkeit (und nicht einfach nur durch vor den Setzen und X gedrückt halten) auszubremsen, und der trotzdem weiter shift und Vollgas in dich rein rast, dann hat er selbst schuld. Im Endeffekt gilt: Derjenige der die Explosion Verursacht hat, ist schuld. Das kann beide Seiten betreffen. Evtl. wird das in Zukunft noch besser im Regelwerk definiert.



    Wenn du sonst irgendwelche Fragen oder weiter Änderungswünsche zum Regelwerk hast, komm einfach in den Support und rede mit Lars Räuber darüber. Der ist unsere Offizieller Regelwerkbeauftragter.

    Kann ich gerne machen:

    Danke, kann zwar nicht verstehen warum die Cops das gemacht haben, aber die Situ kann ich von deiner Position aus wenigstens jetzt ein bisschen nachvollziehen.

    Das halt Blödsinn, das hat halt nichts mit "Eier" zu tun, sondern mit keinen Bock.

    Warum sollte ich in der Primetime, mit 10 Leuten Hero machen ?
    Ich werde zu 100% gecallt, oder von den Cops angehalten.

    Du bist illegal unterwegs also ist das genau das was du machen solltest. Illegal Farmen und zur Not gegen die Cops oder Rebellen kämpfen. Wenn du darauf keinen Bock hast dann hast du auf der illegalen Seite nix zu suchen. Das das ganze gerade nicht lukrativ ist kann ich verstehen, aber vielleicht ändert sich daran ja nochmal was in der Zukunft...

    Das halt wieder das Typische: Jaaa wenn du keinen 100% Beweis hast, glaub ich dir nicht.

    Ist halt Blödsinn.

    Ne das ist kein Blödsinn, das untermauert deine Aussage halt einfach.

    Genau das ist es, natürlich kann man sich Klug anstellen, ich farm einfach dann,

    wenn keiner von euch da ist.

    Tut mir leid, aber das hat einfach nichts mehr mit "schlauer" zu tun, sondern einfach

    mit: wann farm ich.

    Ist eine Möglichkeit, ja. Gibt aber noch‘n paar andere. Die Statistik zeigt das die Cops maximal 10% von dem Cloud-9 welches verkauft wird, durch nen Hausraid beschlagnahmt. Also bekommen es ja scheinbar andere hin smart zu Farmen. No front an dieser Stelle.


    Ich kann nur sagen das wir es mehrere male ausprobiert haben in der
    Primetime zu farmen, und jedes mal kam danach ein Hausraid reingehagelt.

    Sagt doch keiner das ihr gespottet wurdet wenn ihr zur Prime Time gefarmt habt. Hausraids sind nur dann möglich wenn du online bist, und wenn du halt zur Prime Time da bist, und ein Video gegen dich vorliegt, dann wird halt geraidet.

    Wenn ihr uns Morgens abfuckt, fucken wir euch halt später mit Hausraids ab.

    Steht in überhaupt keinem Zusammenhang mit dem was Kryp geschrieben hat. Hausraids werden immer gemacht wenn sie möglich sind. Kann um 21:00 sein. Kann aber auch um 11:00 Morgens passieren. Und willkürliche Hausraids gibt es nicht, und schon garnicht nur um "abzufucken".

    Kryp hat sich hier auf ne Situ mit UN bezogen wo morgens 2 Ifrits gegen 5 Cops ausgeparkt wurden.

    Tut mir leid, aber ihr beschützt teilweise ja so gar Leute auf Illegale Farmrouten.

    Halte ich für ziemlichen Schwachsinn, kannst ja gerne deine Aussage mit nem Video untermauern. Hab in meinen 1200 Cop stunden noch kein einziges mal erlebt das wer auf ner illegalen Route von den Cops Beschützt wird.

    Hierbei geht es ja im Grunde nicht nur um die Fracht, sondern auch um das Menschen Leben.

    Und da sollte es eigentlich egal sein, ob das ein unfassbar netter Typ ist

    oder ein Arschloch.

    Hierbei gehts vor allem darum, das die Illegal Annerkanten Gruppierungen keine Eier haben um mal mit 10 Mann ne Tour Hero zu machen, sondern lieber schön ihren Ammo von einer SafeZone zur anderen bewegen. Und wenn sie dann doch mal überfallen werden wird schön die Hände hochgenommen und man verliert nur 50%.



    Mich würde es mal freuen das wenn man schon unter ein so Kritik starkes Thema antwortet, sich auch mal auf Tatsachen bezogen wird. Und nicht einfach, wie so oft hier im Forum, nur das hören sagen von anderen weitergetragen wird ohne es mit Beweisen zu untermauern, um die Cops schlechter dazustellen als sie eigentlich sind. Fühlt sich hier ja fast schon wie ne Comm Besprechung an...

    vielleicht könnte man ne Art Bank konzepieren die sich auf Häuserkampf spezialisert mit Wänden und engen gängen so das der knackpunkt nicht mehr auf den Fahrzeugen liegt oder die hohen Kaliber.
    Bei Bank ist man halt immer in der Position das man Rauspushen muss. Wäre doch auch mal nice wenn die Cops reinpushen müssen vielleicht nen Zeitlimit oder so mit Geiseln

    So etwas gibt es schon und nennt sich Asservatenkammer.

    Das ganze mit Geiseln zu verbinden halte ich für Schwachsinn, da das Quasi ein Freifahrtsschein wäre die Bank leer zu räumen.

    Moin,


    also prinzipiell hat man in Kavala ja eigentlich so gut wie nie gute FPS. Im Durchschnitt immer so ca. 20-35% weniger als aufm Rest der Insel. Also wenn du alles auf Ultra hast kann man durchaus davon ausgehen das die FPS etwas droppen wenn du in Richtung von fahrenden Fahrzeugen oder Spielern etc. schaust. Was ich dir empfehlen könnte wäre 1. das du die Schatten aus machst oder die Einstellung auf Standart setzt oder die Reichweite, in der schatten dargestellt werden, auf 50m Herunterdrehst. Ansonsten würde ich dir empfehlen deine CPU zu Übertakten. Die hat zwar eine eingebaute Boost Funktion aber in der Regel ist es in Arma zuverlässiger Manuell den wert festzusetzen. Das führt in Arma meistens zu ner Performance Verbesserung von ca. 10-20 FPS in allen Situationen.


    Ansonsten ist es so das die FPS sich bei 20 - 60 Spielern in der Regel nicht wirklich verändern. Richtige Performance Einbrüche merkt man meist eher ab 120-200 Spielern aufm Server.


    Hoffe das konnte dir etwas weiterhelfen.